IEK-2 - Lehrstuhl für Werkstoffe der Energietechnik, Institut für Energie- und Klimaforschung, Forschungszentrum Jülich

 

Institutsleiter

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Lorenz Singheiser

Studienrichtungen

Werkstofftechnik, Energietechnik

Schwerpunkte

Ermittlung und Bewertung der Gebrauchseigenschaften von Hochtemperaturwerkstoffen für Anwendungen in der Kraftwerkstechnik, Hochtemperaturbrennstoffzelle und der ersten Wand zukünftiger Fusionsreaktoren

Forschungsschwerpunkte

Schwerpunkte der experimentellen Forschungsarbeiten betreffen:
Mechanisches Verhalten beschichteter und unbeschichteter metallischer und keramischer Hochtemperaturwerkstoffe unter thermozyklischer und thermomechanischer Belastung, Konstitution und Gefügeänderung von Werkstoffen und Beschichtungen unter Einwirkung von Temperatur, mechanischer und korrosiver Belastung, Korrosionsverhalten von Strukturwerkstoffen und Beschichtungen in oxidierenden und reduzierenden Atmosphären, chemische Heißgasreinigung in neuen Kraftwerksprozessen, Untersuchung der Gebrauchseigenschaften von Gastrennmembranen für CO2- freie Kraftwerke, thermochemische Eigenschaften und Konstitution von elektrochemischen Speichermaterialien.

Untersuchungsmethoden:
Mechanische und thermomechanische Prüfmaschinen, Kriechapparaturen, Hochenergie - Elektronenstrahlanlagen für thermisch höchstbelastete Komponenten, zyklische und isotherme Korrosionsprüfeinrichtungen mit kontrollierten Gasatmosphären, Knudsen- Effusions- und Hochdruckmassenspektroskopie.
Für die Werkstoffanalytik steht ein breites Spektrum an Untersuchungsmethoden zur Verfügung: Lichtmikroskopie, Rasterelektronenmikroskopie mit EDX und WDX, Focussed Ion Beam mit 3 D-Nanotomographie und Transmissionselektronenmikroskopie, Laser- Raman für Spannungsmessungen, Plasma- SNMS, DTA, Dilatometrie

Numerische Methoden:
Finite Element- Analyse (ANSYS, Abaqus), Thermocalc, Factsage und Dictra

Auslandskooperationen:
Oak Ridge National Lab., Univ. Pittsburg, Argonne National Lab., Cranfield University, Krakau University, PNNL, ECN, Risoe University, Univ. of Alberta, Can.

Kontakt

Forschungszentrum Jülich
IEK-2 - Institut für Energie- und Klimaforschung
52428 Jülich

Tel.: +49 2461 61-556 5
Fax: +49 2461 61-368 7


Homepage FZ Jülich