Aktuelle Informationen zum Ausfall von Prüfungen aufgrund des Coronavirus

14.04.2020

Aktuelle Informationen zum Ausfall von Prüfungen aufgrund des Coronavirus

 

Aufgrund der aktuellen Entwicklung hat sich die Fakultät für Maschinenwesen entschieden, bis zum 19.4. sämtliche Prüfungen (schriftliche, mündliche und auch Promotionsprüfungen) abzusagen. Unsere Lehrstühle wurden darüber bereits informiert. Alle Prüfungen (auch Härtefälle) werden auf einen späteren Zeitpunkt, d.h. nach dem 19.4., verschoben. Gerne finden wir für Härtefälle, sobald die Lage sich beruhigt hat, aber frühestens nach dem 19.4., auch kreative Lösungsmöglichkeiten.

 

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

 

Semesterstart

Was bedeutet es für den Vorlesungsbetrieb, dass der Semesterstart im Sommersemester 2020 verschoben wurde?

Der Beginn der "digitalen" Vorlesungen ist nach wie vor der 06.04.2020, lediglich der Präsenzbetrieb des Sommersemesters wurde auf den 20.04.2020 verschoben. Alle Lehrstühle sind angehalten, digitale Lehr- und Lernformate ab dem 06.04.2020 zur Verfügung zu stellen, sodass Studierende zu diesem Zeitpunkt ins Semester starten können.
Die Vorlesungszeit des Sommersemesters 2020 endet denoch regulär am 17.07.2020.

 

Prüfungen

Soll ich in RWTHonline für die Prüfung angemeldet bleiben?

Sollten Sie vorhaben, die Prüfung weiterhin abzulegen, melden Sie sich bitte nicht ab. Die Klausuren, die nicht stattfinden können, werden neu geplant und voraussichtlich im kommenden Semester nachgeholt.

Gilt die verlängerte Frist für Prüfungsabmeldungen weiterhin?

Ja. Sie können sich bis auf weiteres ohne Angabe von Gründen bis zur Klausur mittels einer E-Mail an das ZPA abmelden.

Wann sind die Nachholtermine?

Voraussichtlich werden die Prüfungen – in jedem Fall nach dem 19.04.2020 - nach folgendem Schema nachgeholt bzw. umgewandelt: Schriftliche Prüfungen mit maximal 10 Prüflingen können in Absprache mit dem betreffenden Lehrstuhl in mündliche Prüfungen umgewandelt werden. In diesem Fall organisiert der Lehrstuhl die Prüfungstermine selbstständig. Schriftliche Prüfungen mit Prüflingszahlen zwischen 11 und 100 werden parallel zum Vorlesungsbetrieb (d.h. Mo - Fr zwischen 8 und 20 Uhr) geplant. Prüfungen mit mehr als 100 Prüflingen werden wochentags in den Abendstunden nach 18 Uhr, an Samstagen oder in der Exkursionswoche geplant.

Muss ich für die Teilnahme an der Nachholklausur einen Antrag stellen?

Nein, bitte melden Sie sich lediglich nicht von der Prüfung ab.

Ich möchte mich nun noch zu den Prüfungsterminen, die nachgeholt werden, anmelden. Ist dies möglich?

Sobald neue Klausurtermine feststehen, erhalten die Studierenden erneut die Möglichkeit zur Klausuranmeldung.

Gibt es in Härtefällen mündliche Prüfungen?

Die Fakultät für Maschinenwesen hat sich bis auf Weiteres entschieden, bis zum 19.04.2020 sämtliche Prüfungen (d.h. schriftliche und mündliche Prüfungen) abzusagen. Diese Prüfungen, auch wenn es sich um Härtefälle handelt, werden auf einen späteren Zeitpunkt, d.h. nach dem 19.04.2020, verschoben.

 

Abschlussarbeiten

Verlängert sich die Bearbeitungszeit meiner Abschlussarbeit?

Die Abgabefrist für Projekt-, Bachelor-, Masterarbeiten, die in den Zeitraum von jetzt an bis zum 19. April fallen oder diesen Zeitraum umfassen, wird um einen Monat verlängert. Die Mindestbearbeitungszeit ändert sich dadurch nicht. Die Verlängerung wird vom Zentralen Prüfungsamt vorgenommen, ohne dass Studierende dazu eine Anfrage an das ZPA oder den Prüfungsausschuss stellen müssen. Alle Verängerungen der Bearbeitungszeit, die darüber hinausgehen, müssen wie bisher über den Prüfungsausschuss beantragt werden.

Wie erhalte ich die Unterschriften auf meinem Erfassungsbogen?

Für einige Dokumente, z.B. den Erfassungsbogen, ist ein Original oder eine Original-Unterschrift der Studierenden erforderlich. Da Originaldokumente derzeit schwierig vorzuzeigen sind, ist das ZPA großzügig mit gescannten und abfotografierten Anträgen usw. Die RWTH behält sich jedoch das Recht vor, die Vorlage der Originaldokumente zu gegebener Zeit nachzufordern. Auf seiner Homepage informiert das ZPA zudem über eben solche Punkte.

Wird das Kolloquium meiner Abschlussarbeit auch verschoben?

Ja, auch Kolloquien zu Abschlussarbeiten sollen auf einen späteren Zeitpunkt, d.h. nach dem 19.04.2020, verschoben werden.

 

Regelstudienzeit

Bin ich noch in Regelstudienzeit, wenn der Nachholtermin im Sommersemester 2020 liegt?

Den Studierenden sollen keine Nachteile entstehen und die Prüfungen, die im Verlauf des Sommersemesters nachgeholt werden, werden vom Zentralen Prüfungsamt dem Wintersemester 2019/20 zugeordnet.

 

Anträge, Beratung

Verlängert sich die Bearbeitungszeit von Anträgen?

Ja. Das Dekanat arbeitet mit einer Notbesetzung vor Ort, alle anderen Mitarbeiter/-innen arbeiten im Home Office. Unsere studentischen Hilfskräfte arbeiten bis auf weiteres nicht. Deshalb wird sich die Bearbeitungszeit aller Anträge, bei denen es sich nicht um zeitkritische Härtefälle handelt, verzögern. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ich kann meinen Antrag nicht im Original einreichen. Kann ich ihn aktuell auch per E-Mail schicken?

Wenn möglich, senden Sie uns Ihre Anträge bitte weiterhin im Original mit der Post. Sollte dies nicht möglich sein, nehmen die Prüfungsausschüsse auch Scans von unterschriebenen Anträgen an.

Kann ich die Beratungseinrichtungen der Fakultät (Fach- und Auslandsstudienberatung, Mentoring, psychologische Beratung, Praktikantenamt, Promotionsbüro) persönlich erreichen?

Bis auf Weiteres kann aufgrund der aktuellen Situation keine persönliche Beratung angeboten werden. Der Empfang im Sammelbau Maschinenwesen bleibt ebenfalls komplett geschlossen.

 

Einsichten

Wie werden nun Klausureinsichten organisiert?

Klausureinsichten sollen vorerst nicht durchgeführt werden; ggf. bieten einzelne Lehrstühle Einsichten online an. Bitte informieren Sie sich dazu bei den betreffenden Lehrstühlen (vorzugsweise über Moodle).

 

Internationales

Ich bin Austauschstudierende(r) an der Fakultät für Maschinenwesen und werde nun nicht die für meine Heimatuniversität notwendigen Credit Points erbringen können. Welche Möglichkeiten gibt es für mich?

Die Fakultät für Maschinenwesen hat sich entschieden, alle Prüfungen bis zum 19.04.2020 abzusagen. Die Auslandsstudienberatung der Fakultät kann gerne gegenüber Ihren Heimatuniversitäten bestätigen, dass Sie unverschuldet nicht an den betreffenden Klausuren teilnehmen können. Bitte wenden Sie sich dazu an .

Ich habe für das akademische Jahr 2020/21 einen Platz in einem Austauschprogramm der Fakultät / des International Office erhalten. Kann ich meinen Auslandsaufenthalt regulär antreten?

Wir gehen optimistisch vom besten Fall aus und führen alle notwendigen Schritte (Nominierung an der Partneruniversität usw.) wie gewohnt durch. Somit sollten Sie Ihr Auslandssemester wie geplant durchführen können, sofern sich bis dahin die Lage um das Coronavirus wieder beruhigt hat.